»elmug4future« 2017



2017 findet die Konferenz am 27. und 28. Juni statt.

In den Feedbacks wird die Vielfalt der Themen und die Offenheit der Teilnehmer miteinander ins Gespräch zu kommen besonders gewürdigt.

 

Das Thema Digitalisierung treibt viele Unternehmen um, deshalb hat das Programmkomitee beschlossen, den zweiten Tag der Konferenz unter dieses Motto zu stellen. Joachim Ludwig und Patrik Franke stehen Ihnen schon heute als Ansprechpartner zu diesem Thema zur Verfügung.

 

Für die nächste Konferenz plant das Programmkommitee berreits heute weitere Bausteine, die zum Netzwerken anregen, Informationen zu Zukunfttrends vermitteln und zu neuen Ideen insoirieren.

 

 

 


 

 



Botschafter Dr. Ralf Pieterwas



Dr. Ralf Pieterwas

»elmug4future« steigert die Vernetzung innovativer Unternehmen

und setzt Impulse auf dem Weg zu neuen Produkten und Technologien.

 

Dr. Ralf Pieterwas; Hauptgeschäftsführer IHK Südthüringen





Botschafter Gerald Köthe



Die Technologiekonferenz »elmug4future« ist genau der richtige Ort, sich als Dienstleister der Branche vorzustellen und Gespräche mit Kunden und potentiellen Kunden zu führen.

Gerald Köthe; Geschäftsführer der AX electronic GmbH



Botschafter Joachim Ludwig



Joachim Ludwig

Kontakte und hochkarätige Vorträge - das sind meine Erfahrungen der letzten Konferenzen.

Ich kann nur jedem empfehlen, nach Friedrichroda zu kommen.

 

Joachim Ludwig; Geschäftsführer COLANDIS GmbH




Botschafter Prof. Johannes Töpfer



Prof. Johannes Töpfer

"Aus meiner Sicht ist »elmug4future« ein sehr gelungenes Instrument für Fachgespräche und Ideenfindungen."

 

Prof. Hannes Töpfer · TU Ilmenau